Film|Die neuen Disney Live-Action Verfilmungen

Kaum ist die 90. Oscar-Verleihung durch, startet Disney in eine ganze Reihe neuer Live-Action Movies. Mit dabei sind gleich zwei echte Klassiker: Winnie the Pooh und Mary Poppins. Hier gibt’s schon mal nen ersten Einblick.

Mary Poppins Rückkehr (Original: Mary Poppins Returns)

null
Bild: Walt Disney Studios Motion Picture Germany

„Wind dreht nach Ost, Nebel kommt auf. Der Himmel sieht plötzlich so merkwürdig aus.Was uns bevorsteht, das zu sagen ist schwer. Doch ich fühle es kommt was, es kommt etwas her.“

Ja und zwar Mary Poppins in einer ganz neuen Aufmachung. Denn im zweiten Teil spielt Emily Blunt das neue Kindermädchen – und zugegeben, ich bin wirklich sehr gespannt. Einen kleinen Teaser-Trailer gibt’s ja schon und ich muss sagen, der sieht schon ganz viel versprechend aus.

Genau 24 Jahre nach dem ersten Teil kehrt Mary Poppins zurück zum Haus der Banks. Natürlich sind die Kids von damals, Michael und Jane, erwachsen geworden. Denn mittlerweile lebt Michael mit seiner Familie in dem Haus seiner Eltern. Jane, seine Schwester, hilft wo sie kann und nachdem die Familie einen Verlust erleidet, kommt Mary Poppins auf einmal zurück in das Leben von Michael, Jane und Michael’s Kindern. Natürlich warten auf alle wieder wundervolle neue Abenteuer.

Es ist also nicht einfach nur ein Abklatsch des alten Klassikers, sondern es ist wirklich ein Weiterdreh der Geschichte. Auf den ich, ehrlich gesagt, wahnsinnig gespannt bin. Denn sind wir mal ehrlich, wer von uns hat sich nicht so ein echt cooles Kindermädchen wie Mary Poppins gewünscht?!

Kinostart: 20.12.2018

Christopher Robin

Er ist wieder da: Winnie Push – diesmal allerdings in einem Live-Action Remake. Allerdings ist auch hier das Ganze nicht einfach nur eine Nacherzählung des Klassikers, sondern vielmehr ein Weiterdreh. Denn Winnie Puuhs bester Kumpel Christopher Robin ist erwachsen geworden. Leider gibt’s den Teaser Trailer bisher nur auf Englisch. Trotzdem wollte ich Euch den nicht vorenthalten:

Tja und wie das nun mal so ist im Leben, Christopher Robin fehlt im Alltag einfach die Magie. Winnie Puuh ist längst vergessen und sitzt einfach nur noch in einer Ecke des Zimmers rum. Jobbedingt vernachlässigt Christopher Robin seine kleine Familie, Puuh soll ihn jetzt wieder auf den richtigen Weg bringen.

Und dabei ist unser Lieblingsbär einfach klasse animiert. Er sieht wirklich richtig echt aus – eben genau so, wie man sich früher immer seine Kuscheltiere vorgestellt hat, als man noch der festen Überzeugung war, dass die Abends ne Party im Kinderzimmer feiern. Ich bin wirklich mal sehr gespannt auf den Film, besonders, weil die alten Zeichentrick-Streifen natürlich echte Klassiker sind.

Disney hat ja jetzt schon ein paar mal bewiesen, dass sie Live-Action Movies echt drauf haben. Ich bin aber ehrlich – so ein bisschen skeptisch bin ich doch immer noch. Denn die alten Zeichentrick-Klassiker sind einfach legendär und ein Teil meiner Kindheit. Deswegen kommt so schnell auch nichts daran. Aber ich lass mich gerne überraschen.

Kinostart: August 2018

Bilder/Videos: Disney, Disney YouTube

Und jetzt Ihr: Was sagt Ihr zu den neuen Trailern? Freut Ihr Euch auf die neuen Live-Action Movies von Disney oder sagt Ihr: Muss ja nicht sein? Schreibt mir gerne in den Kommentaren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.